Wie sieht Skifahren während Corona aus?
  21.10.2020

Masken, beschränkter Zutritt, oder doch alles normal?

Auch wir machen uns Gedanken, wie Skifahren während Corona aussehen kann. Was wir jetzt schon mal sagen können ist, dass es ein spontaner und unsicherer Winter werden wird als sonst. Wir alle müssen darauf achten, welche Gebiete zu Risikogebieten werden und uns dementsprechend verhalten. 

Nichts desto trotz glauben wir beim TVOe daran, dass ein Skibetrieb und auch Skikursbetrieb möglich ist. Wir werden vor jeder Ausfahrt individuell entscheiden, ob wir diese durchführen können oder absagen müssen. Unsere Corona-Schutzmaßnahmen und Stornobedingungen für die Skikurse findet Ihr auf unserer Homepage.

Wie der Skibetrieb in den Skigebieten aussehen wird stellt das Marmota-Magazin in folgendem Video vor: 

https://www.youtube.com/watch?v=TqTomw498Eo&t=410s 

Aus den Deutschen Skigebieten gibt es bisher leider noch keine Corona-Hygienekonzepte. 

 

Das was auf jeden Fall feststeht ist: 

  • Aprés Ski wird es nicht geben 
  • Großveranstaltungen wird es nicht geben 
  • Aktuell wird in Österreich keine Beschränkung der Gondelkapazitäten vorgenommen (da öffentlicher Verkehr)
  • Restaurants in den Skigebieten sind mit Abstandsregelungen geöffnet 
  • AHA-Regeln gelten in den Skibegieten
  • Teilweise werden Gondeln durch Kaltnebelgeräte desinfiziert

 

Was noch unsicher ist: 

  • Personenbeschränkungen (Max. Personen an einem Tag im Skigebiet) 
  • Anreise mit negativem Corona-Testergebnis 

 

Lasst uns trotz diesen neuen Regelungen gemeinsam optimistisch in diesen Winter schauen. 

Euer Snowteam